Browse Category

accessoires

Wie man Express-Kidnapping vermeidet

Wie man Express-Kidnapping vermeidet

xpress Kidnap ist eine Methode der Entführung, die in der Regel schnell und gewaltsam erfolgt und bei der ein geringes Lösegeld entweder von der Familie oder dem Arbeitgeber des Opfers gefordert wird, oder bei der das Opfer gezwungen wird, Geld von seinem Bankautomaten abzuheben.

Häufig planen Express Kidnap-Banden ein Szenario, entweder durch Planung im Vorfeld oder durch einen dynamischen Überfall auf eine Einzelperson oder eine Gruppe. Die gängigste Methode ist die gewaltsame Erlangung und Aufrechterhaltung der Kontrolle über die Opfer in einem Fahrzeug. Dann werden die Opfer zu verschiedenen Geldautomaten gefahren, wo sie ihre PIN eingeben (normalerweise durch Einschüchterung und Gewalt) und den größtmöglichen Betrag abheben.

Häufig arbeiten die Banden mit Taxifahrern zusammen und/oder warten an wichtigen Orten wie Flughäfen, Geldautomaten oder vor Bars/Nachtclubs auf potenzielle Ziele und den günstigsten Zeitpunkt für einen Überfall.

Es gibt fünf wichtige Dinge, die man tun kann, um das Risiko eines Express-Kidnaps zu minimieren:

– Vermeiden Sie es, ins Visier genommen zu werden

Wenn Sie in ein Gebiet mit erhöhtem Risiko reisen, vermeiden Sie das Tragen von Schmuck, Uhren oder teuer aussehenden Gegenständen, die die Aufmerksamkeit auf Sie lenken könnten. Versuchen Sie, sich so unauffällig wie möglich zu verhalten, aber vermeiden Sie auch, dass Sie durch Ihre Kleidung, Ihre Accessoires oder Ihren Schmuck ins Rampenlicht gerückt werden. Denken Sie daran, dass die Gegenstände nicht unbedingt teuer sein müssen, sondern nur teuer aussehen oder Sie aus der Masse herausstechen lassen.

      2. Lernen und entwickeln Sie Situationsbewusstsein

Laufen Sie nicht mit dem “Kopf in den Wolken” herum und versuchen Sie, “einzuschalten”, d. h. nehmen Sie wahr, was um Sie herum geschieht, und achten Sie darauf, dass Sie so aussehen, als ob Sie sich Ihrer Umgebung bewusst sind. Wenn Sie selbstbewusst und aufmerksam wirken, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie angegriffen werden. Ziehen Sie in Erwägung, eine Schulung in Reisesicherheit und Situationsbewusstsein zu absolvieren.  

– Vermeiden Sie, wo immer möglich, die Benutzung von Taxis und öffentlichen Verkehrsmitteln.

An allen Orten besteht ein erhöhtes Risiko von Express-Kidnapping durch illegale oder opportunistische Taxifahrer, die mit kriminellen Banden zusammenarbeiten. In bestimmten anderen Ländern und Städten, vor allem (aber nicht ausschließlich) in Lateinamerika, besteht ein ständiges Risiko durch jedes Taxi. Wenn Sie lizenzierte Taxis benutzen, vergewissern Sie sich, dass Sie sie an regulierten und offiziellen Taxistandorten abholen. Vergewissern Sie sich außerdem, dass das Foto des Fahrers auf der Taxilizenz mit dem des Fahrers übereinstimmt. Wenn Sie sich während der Fahrt unsicher sind, rufen Sie jemanden an und nennen Sie mündlich das Taxi und den Namen des Fahrers, vorzugsweise zusammen mit dem amtlichen Kennzeichen. Dies kann den Fahrer davon abhalten, irgendetwas zu unternehmen, würde aber auch dabei helfen, Sie zu finden, falls es zu einer Situation kommt. Die beste Situation, um die Gefahr zu vermeiden, ist die Inanspruchnahme eines sicheren Transportdienstes – wie Execsecure.

– Reagieren Sie sofort

Wenn eine kriminelle Express-Kidnap-Bande es auf Sie abgesehen hat, gibt es manchmal ein kleines Zeitfenster für die Flucht, bevor Sie in deren Gewalt geraten. Wenn Sie hören oder sehen, dass ein Fahrzeug aggressiv heranfährt, oder wenn Sie sehen, dass Ihr Fahrer von der Route abweicht und anhält oder mit einer dritten Partei kommuniziert – denken Sie an Flucht und Ausweichen. Was können Sie dort und jetzt tun, und wie werden Sie der unmittelbaren Umgebung entkommen? Versuchen Sie immer, Problemen zuvorzukommen, indem Sie “Was-wäre-wenn”-Szenarien im Kopf durchspielen. Wenn dann der schlimmste Fall eintritt, sind Sie in der besten Lage, entsprechend zu reagieren. Klicken Sie hier, um unseren Artikel Wie man eine Entführung überlebt zu lesen.

– Vermeiden Sie risikoreiche Verhaltensweisen und Handlungen

Vermeiden Sie Orte, an denen Menschen wahrscheinlich viel Bargeld bei sich haben, z. B. Kasinos und Clubs für Erwachsene. Seien Sie besonders wachsam und vorsichtig, wenn Sie gerade einen Geldautomaten benutzt haben. Vermeiden Sie es, nachts zu reisen, und halten Sie sich möglichst nicht allein in der Öffentlichkeit auf, insbesondere nachts.